Die effexx Unternehmensgruppe und das Gymnasium Netphen haben jetzt eine Kooperation vereinbart: Den Kooperationsvertrag unterzeichneten dazu Schulleiter Eckhard Göbel und effexx-Geschäftsführer Oliver Fries. Ziel der Zusammenarbeit: Mit gemeinsamen Projekten soll das Interesse an der Arbeits- und Berufswelt geweckt und gefördert werden. 

Die Kooperation soll dazu beitragen, den Realitäts- und Praxisbezug des Unterrichts noch weiter auszugestalten. Besonderes Highlight: In dem Leben.Lernen.-Band des Gymnasiums soll ein praktisches Modul integriert werden, in dem die Schülerinnen und Schüler ein Photovoltaik-Panel mit Speicherung der Energie als USB-Ladestation für Gegenstände des täglichen Gebrauchs gemeinsam herstellen. Um eine möglichst hohe Effizienz zu erzielen, soll im Ergebnis ein Solar-Tracker enthalten sein, sodass sich das Panel stets bestmöglich zur Sonne platziert. Das Modul vermittelt Verständnis dafür, wie Energie aus erneuerbaren Quellen gewonnen werden kann.

Die effexx Unternehmensgruppe und das Gymnasium Netphen entwickeln zudem weitere Kommunikationsformen und Projekte, um das Interesse an der Arbeits- bzw. Berufswelt zu wecken und auszubauen. 

Über das zweiwöchige Schülerpraktikum in den Jahrgangsstufen 9 und 10 hinaus, können auf private Initiative der Familien Schülerinnen und Schüler individuelle Praktikumszeiten vereinbart werden. Dadurch erhalten sie einen besseren Einblick in die Arbeitswelt, indem ihnen Praxiserfahrungen bei effexx ermöglicht werden und sie ein realistisches Bild über Arbeitsplatzbedingungen und Qualifikationsanforderungen entwickeln können. Der Übergang von der Schule in Ausbildung und Berufstätigkeit wird damit noch intensiver vorbereitet. 

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit dem Gymnasium Netphen. Die gezielte Nachwuchsförderung ist für uns elementar wichtig, da wir immer auf der Suche nach engagierten neuen Mitarbeitenden sind. Mit unserem Umzug nach Netphen hoffen wir auf eine gute Zusammenarbeit mit den Bildungseinrichtungen vor Ort. Daher möchten wir den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Netphen den Zugang zu unseren Berufsfeldern mit Praxismodulen vermitteln“, erläutert Oliver Fries, Geschäftsführer der effexx Unternehmensgruppe.

„Für das Gymnasium Netphen ist die Kooperation mit der effexx Unternehmensgruppe eine wunderbare Bereicherung, denn ein nachvollziehbarer Bezug zur Praxis ist uns bei unserer Arbeit zur Beruflichen Orientierung enorm wichtig. Die enge Zusammenarbeit mit einem regionalen Unternehmen bietet hier eine sehr gute Chance, interessante und moderne Berufsfelder zu beleuchten und vielleicht sogar die eine oder andere konkrete Anschlussperspektive zu ermöglichen. Besonders freut mich, dass sich effexx unser Begabtenband ,Leben.Lernen.' mit dem Angebot ,Bau einer Solarstation zum Laden von Geräten via USB Interface’ bereichert“, so Eckhard Göbel, Schulleiter des Gymnasiums Netphen.

Seit Juli 2022 ist der Hauptsitz des Familienunternehmens in Netphen angesiedelt. Neben der Kooperation mit dem Gymnasium Netphen hat effexx auch mit der Sekundarschule Netphen eine Zusammenarbeit vereinbart, um mit den Schulen vor Ort in einem engen Austausch zu stehen. Aktuell beschäftigt effexx 40 Auszubildende in sieben unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Durch die vielfältigen kaufmännischen und technischen Ausbildungsberufe finden die Schülerinnen und Schüler beider Schulen entsprechend ihrer Interessen und Wissensstände Ausbildungsberufe bei effexx.   

August 2022

Blog Kategorien

Ähnliche News

„Von effexx habe ich zu jeder Zeit hervorragende Unterstützung erhalten.“

„Von effexx habe ich zu jeder Zeit hervorragende Unterstützung erhalten.“ Janns Werdegang Nach seinem Wirtschaftsabitur nahm Jann ein Studium der sozialen Arbeit auf. Nach ein paar Semestern wechselte er das Studienfach, seine Wahl fiel auf Mathematik/Informatik. Aber auch ...

Mehr

16 Auszubildende starten bei effexx ins Berufsleben

Zum 1. August haben 16 junge Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei effexx begonnen. Auf sie warten spannende und herausfordernde Aufgaben, bei denen sie durch das effexx-Rotationsverfahren in viele verschiedene Bereiche hineinschnuppern können. Auf diese Weise kann jeder seine...

Mehr

Auszeichnung für herausragende Ausbildungsarbeit

Die Agentur für Arbeit Siegen verleiht jährlich die Ausbildungszertifikate im Rahmen der Woche der Ausbildung, um besonders engagierten Unternehmen auszuzeichnen. Unter dem Motto #AusbildungKlarmachen werben die Arbeitsagenturen in der Aktionswoche bundesweit für die duale A...

Mehr