Mein Name ist Mathis Kautz, ich bin 20 Jahre alt und mache im Moment eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker bei effexx in Siegen.

Zu Beginn der Ausbildung absolviert jeder Auszubildende eine Grundausbildung. Hier wurde uns alles Wichtige über die Vorgänge innerhalb des Betriebes erklärt. Die technischen Auszubildenden bekamen zudem praktische Übungen. Zum Beispiel haben wir gelötet und gebohrt.

Das erste halbe Jahr arbeite ich in der Abteilung Services und Projekte. Ich arbeite gerne in der Abteilung, da ich sehr nette Kollegen habe. Falls ich Fragen habe, steht immer einer bereit, der einem helfen kann. Die Arbeit unterscheidet sich sehr stark von der Zeit in der Schule. Im Gegensatz zur Schule ist die Arbeit viel flexibler. Man ist nicht an Stundenpläne gebunden, sondern teilt sich die Zeit selbst ein. Im Betrieb wird man direkt integriert und muss viel selbständig machen.

Mir gefällt besonders, dass die Arbeit sehr abwechslungsreich ist. Ich sitze nicht jeden Tag im Betrieb, sondern fahre oft mit raus zum Kunden. Dadurch lerne ich viele neue Orte und Leute kennen. Bei dem Kunden montiere ich Geräte und richte diese ein. Ich habe mir diesen Beruf ausgesucht, weil ich mich sehr für Computer-Hardware interessiere. Außerdem hatte ich bereits ein Praktikum bei effexx gemacht, was mir sehr gefallen hat. Im Laufe der Ausbildung werde ich auch die anderen Abteilungen kennen lernen, worauf ich mich schon sehr freue.

Blog Kategorien