Grundlage für die Gewährleistung der Betriebssicherheit ist ein zuverlässiges Funktionieren aller notwendigen Systeme. Verantwortliche in Kliniken und Krankenhäusern müssen für einen fortlaufenden Digitalisierungsprozess sorgen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) bietet, um sich Fördermittel für die Modernisierung Ihrer Infrastruktur und IT-Sicherheit zu sichern.

Gefördert werden

Technische-/IT-Maßnahmen

Kosten für Hardware und Software, Lizenzen und auch Dienstleistungen wie beispielsweise Bereitstellungskosten. Für krankenhausübergreifende Projekte werden Anbindungskosten übernommen. Für Telematik- und IT-Sicherheitsprojekte werden die Kosten für die Beschaffung, Errichtung, Erweiterung oder Entwicklung informations- oder kommunikationstechnischer Anlagen erstattet.

Personelle Maßnahmen

Besetzung der krankenhausinternen IT, sowie anderer Positionen, die für die Projektumsetzung notwendig sind. Es werden auch ausdrücklich erforderliche Schulungsmaßnahmen für die neuen Systeme gefördert.

Räumliche Maßnahmen

Aus- und Umbauten für IT-Serverräume, räumliche Maßnahmen für Unit Dose-Versorgung, Entlassmanagement oder telemedizinische Anwendungen etc. Der Anteil der Kosten darf – bis auf Maßnahmen für den Umbau von Zimmern – 10% nicht überschreiten.

effexx unterstützt mit seinen Partnern im Wesentlichen in den Punkten 1-6 und 11. Dabei legen wir besonderes Augenmerk auf passgenaue und systemübergreifende Lösungen.

Ihre Vorteile

  • einmalige Chance auf Modernisierung der Sicherheits- und Kommunikationsstruktur
  • Modernisierung Rufanlagen
  • IP-basierte und integrative Systemlösungen
  • Redundanter Aufbau – Verfügbarkeit
  • Moderne Cloud-Anwendungen, Fernzugriff
  • Erhöhtes Sicherheitsniveau

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Sie hätten gerne ausführlichere Informationen zu einzelnen Bereichen oder haben konkrete Fragen?

Kontaktieren Sie mich gerne!

05.05.2021

Blog Kategorien