"Die erfolgreiche Implementierung der neuen Telefonietechnologie war der entscheidende Faktor dafür, dass wir als Unternehmen so gut durch den pandemiebedingten Lockdown gekommen sind! Die TK-Anlage mit den integrierten Softphones von effexx hat uns hervorragend durch diese Phase gebracht und unseren Mitarbeitern das kurzfristige Arbeiten aus dem Homeoffice ermöglicht."

Moderne Telefonanlage für Rhenus Port Logistics

So resümiert Bernd Marciniak, Geschäftsführer von Rhenus Port Logistics Services. Die Rhenus Gruppe ist einer der führenden, weltweit operierenden Logistikdienstleistern, der Lösungen für multimodale Transporte, Lagerung, Verzollung sowie moderne Mehrwertdienste anbietet. 37.500 Beschäftigte von Rhenus sind an 970 Standorten vertreten und erwirtschaften einen Jahresumsatz von 7,0 Milliarden Euro.

500 Anschlüsse vernetzen fünf Standorte

Die effexx Telekommunikation hat für die Rhenus Port Logistics Services und für die Rhenus Forest Logistics eine moderne Telefonanlage mit rund 500 Anschlüssen an insgesamt fünf Standorten installiert. Zudem mussten die Systeme der Hauptverwaltung in Duisburg, die an zwei verschiedene Orten angesiedelt ist, miteinander verknüpft werden - die vorher unterschiedlichen Anrufnummern konnten vereinheitlicht werden. Von der Zentrale in Duisburg werden 150 Standorte in Deutschland und den Niederlanden verwaltet.

Digitalisierung verhinderte Stillstand in der Pandemiezeit

Gerade bei einem Unternehmen wie Rhenus Port Logistics hätte eine verpasste umfassende Digitalisierung für Stillstand gesorgt. Denn: Die Rhenus Port Logistics ist in unterschiedlichen Geschäftsbereichen aktiv: Im Sektor des Hafenbetriebs (sowohl See- wie Inlandshäfen), im Contargobereich sowie in der Be und Entladung der Containerterminals im Rheinland, deren Fracht von den norddeutschen und niederländischen Seehäfen abgeholt und über das Rheinland zur weiteren Lieferung vorbereitet wird. 85 Prozent aller Container werden am Rhein durch Rhenus verschifft. Mit Nordenham gehört der letzte deutsche Seehafen in privater Hand der Rhenus Port Logistics.

Kein Unterschied zwischen Homeoffice und Büro

"Unsere Erwartungen an die neue Telefonie wurden voll erfüllt! Unsere Kunden merken von der Sprachqualität her keinen Unterschied, on sich unsere Mitarbeiter im Büro oder im Homeoffice befinden. Das ist ein Garant für unsere erfolgreiche, alltägliche Arbeit in der aktuellen Situation", erklärt Bernd Marciniak weiter.


Juni 2022

Blog Kategorien

Ähnliche News

effexx-Brandschutz für Krankenhaus

Die effexx Sicherheitstechnik hat kürzlich das St. Franziskus-Hospital mit einer neuen, hochmodernen Brandmeldeanlage ausgestattet. Der Umbau erfolgte im laufenden Betrieb ohne Einschränkungen für den Krankenhausalltag. Das St. Franziskus-Hospital in Winterberg im Sauerland ...

Mehr

Gymnasium Netphen und effexx vereinbaren engen Austausch

Die effexx Unternehmensgruppe und das Gymnasium Netphen haben jetzt eine Kooperation vereinbart: Den Kooperationsvertrag unterzeichneten dazu Schulleiter Eckhard Göbel und effexx-Geschäftsführer Oliver Fries. Ziel der Zusammenarbeit: Mit gemeinsamen Projekten soll das Intere...

Mehr

Faxen Sie noch?

Faxen Sie noch? Ein Kommunikationsgerät auf dem Abstellgleis Gerade im öffentlichen Dienst wird häufig auf die Datenübermittlung per Fax zurückgegriffen. Dabei ist das Fax und dessen Bedienung der jüngeren Generation schlichtweg unbekannt. Das Telefaxgerät dient in den meis...

Mehr