Die Agentur für Arbeit Siegen verleiht jährlich die Ausbildungszertifikate im Rahmen der Woche der Ausbildung, um besonders engagierten Unternehmen auszuzeichnen. Unter dem Motto #AusbildungKlarmachen werben die Arbeitsagenturen in der Aktionswoche bundesweit für die duale Ausbildung. Die Bundesagentur will mit der Aktionswoche Arbeitgebern und jungen Menschen den Stellenwert, die Chancen und die Vorteile einer beruflichen Ausbildung aufzeigen.

Die effexx Unternehmensgruppe war in diesem Jahr eines der ausgezeichneten Unternehmen. Seit 1975 ist effexx bereits Ausbildungsbetrieb und bildet mittlerweile jedes Jahr rund vierzig Nachwuchskräfte, verteilt auf die Standorte Siegen (Hauptsitz), Bonn, Dortmund und Frankfurt, aus.

Die Auszubildenden bei effexx erfahren eine Entwicklung, hinter der System steckt. Sie lernen mithilfe eines Rotationsprinzips die für den Ausbildungsberuf relevanten Abteilungen kennen, nehmen an fachlichen sowie persönlichkeitsentwickelnden Weiterbildungen teil und arbeiten bereits zu Beginn ihrer Ausbildung aktiv und eigenverantwortlich an Projekten mit. Dabei stehen ihnen ihre Ausbilder, aber auch zahlreiche qualifizierte Ausbildungsbeauftragte mit Rat und Tat zur Seite. Weiterhin haben sie die Möglichkeit, bei guten Leistungen an einem vierwöchigen Auslandspraktikum teilzunehmen und werden somit vom laufenden Betrieb freigestellt.

Ziel der Ausbildung bei effexx ist es, die Nachwuchskräfte nach der Ausbildung als Fachkräfte in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Die Übernahmequote liegt mit 90% bei einem hohen Level und konnte in den letzten Jahren stetig erhalten werden.

Blog Kategorien