Mit effexx ins Deutsche Fußballmuseum

effexx versatel

effexx ISDN - IP

effexx Fußballmuseum

… hieß es am 12. Okto­ber 2017 für zahl­rei­che Kun­den und Geschäfts­part­ner. Unter dem Mot­to “ISDN steigt ab – All IP auf!” hat­te eff­exx ein­ge­la­den, sich in locke­rer Fuß­ball-Atmo­sphä­re mit den Aus­wir­kun­gen der ISDN-Abschal­tung sowohl auf Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons- als auch auf Sicher­heits­sys­te­me zu beschäf­ti­gen. Für die meis­ten war es sicher­lich nicht der ers­te Berüh­rungs­punkt mit die­sem The­ma — immer­hin steht bereits seit eini­gen Jah­ren fest, dass die Tele­kom 2018 das ISDN-Netz abschal­tet. Den­noch lässt sich an vie­len Bei­spie­len und Son­der­fäl­len beson­ders gut auf­zei­gen, wel­che Chan­cen sich mit der Umstel­lung auf IP bie­ten. Anschau­lich prä­sen­tier­ten Tho­mas Hein­rich von 1&1 Ver­sa­tel sowie Tho­mas Svilar von inno­va­pho­ne, wie ein­fach die Umstel­lung im Bereich Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on sein kann. Die soge­nann­te „Sanf­te Migra­ti­on“ durch spe­zi­el­le inno­va­pho­ne Gate­ways ist der­zeit ein­zig­ar­tig und wird aktu­ell z. B. deutsch­land- bzw. euro­pa­weit für eine gro­ße Rei­se­bü­ro­ket­te sowie eine Dro­ge­rie­markt­ket­te durch­ge­führt. 1&1 Ver­sa­tel als Pro­vi­der, inno­va­pho­ne als Sys­tem­lie­fe­rant sowie eff­exx als Dienst­leis­ter sind auf die­sem Feld schon ein ein­ge­spiel­tes Team.

effexx innovaphone

effexx Telekommunikation

effexx Event

Auch auf die Sicher­heits­tech­nik hat die Umstel­lung auf All IP Aus­wir­kun­gen. Spe­zi­ell die Video­über­wa­chung rüs­tet sich für zuver­läs­si­ge Video­be­wei­se per IP. Sicher­heit im Sin­ne von IT-Sicher­heit spielt an die­ser Stel­le eben­falls eine bedeu­ten­de Rol­le. Lud­ger Kuh­nen von der AASSET Secu­ri­ty GmbH klär­te hier­zu auf, über aktu­el­le und zukünf­ti­ge Mög­lich­kei­ten: Was kann wel­che Kame­ra? Was ist recht­lich mög­lich und erlaubt? Auch das The­ma Video­ana­ly­se stand im Fokus der Betrach­tung. Den Teil­neh­mern wur­den an einem kon­kre­tem Bei­spiel aus dem Fuß­ball­mi­lieu u. a. die Mög­lich­kei­ten der Gesichts­er­ken­nung auf­ge­zeigt.

Neben dem offi­zi­el­len Teil bot das Deut­sche Fuß­ball­mu­se­um natür­lich reich­lich Mög­lich­kei­ten der sport­li­chen Betä­ti­gung und his­to­ri­schen Betrach­tung der deut­schen Fuß­ball­ge­schich­te – Gän­se­haut-Fee­ling inklu­si­ve!

Ob Tor­wand­schie­ßen wäh­rend des Mit­tag­essens oder die sehr unter­halt­sa­me Füh­rung durch das Muse­um – alles in allem eine run­de Sache, die wir ger­ne wie­der­ho­len möch­ten.

Wir bedan­ken uns bei allen Betei­lig­ten und freu­en uns auf die wei­te­re Zusam­men­ar­beit.

effexx All IP

effexx Videoüberwachung

effexx Telekommunikation

23.10.17

Newsletter

Ähnliche Beiträge

Inwieweit betreffen Meltdown und Spectre Ihre... Die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre stellen eine Gefahr dar, indem über eine Schadsoftware ge...
Kundenservice zentral managen © jesadaphorn – Fotolia.com …oder wie Sie kommunikationsintensive Arbeitsplätze optimal mit...
Brandschutz der EZB kommt von effexx Die Europäische Zentralbank (EZB) hat einen herausragenden Neubau in Frankfurt am Main errichtet. Da...