effexx unterstützt Schule in Ghana

Jetzt hat der Wil­helm Edu­ca­tio­nal Com­plex ein moder­nes IT-Netz­werk. Das ist das Ergeb­nis eines drei­wö­chi­gen Aus­lands­pro­jek­tes von Ger­rit Jung, der bei eff­exx eine Aus­bil­dung zum Fach­in­for­ma­ti­ker für Sys­tem­in­te­gra­ti­on absol­viert. Der Wil­helm Edu­ca­tio­nal Com­plex ist eine Pri­vat­schu­le in der Hafen­stadt Tema, Gha­na, in der 300 Kin­der im Alter von 1 bis 16 Jah­ren unter­rich­tet und betreut wer­den.

Der 21-jäh­ri­ge Azu­bi hat wäh­rend sei­nes Auf­ent­hal­tes die bestehen­de IT‐Infrastruktur kom­plett neu auf­ge­baut und damit für die Schu­le ein soli­des und moder­nes Netz­werk geschaf­fen. Die vor­han­de­ne Infra­struk­tur war stark ver­al­tet. Auch waren die ein­zel­nen Gerä­te bis­her nicht mit­ein­an­der ver­netzt.

Das neue Netz­werk wur­de durch Ger­rit Jung im Vor­feld geplant und anschlie­ßend gemein­sam mit dem IT-Beauf­trag­ten der Schu­le rea­li­siert. Hier­zu wur­den Netz­werk­ka­bel ver­legt und vier Access-Points für W-LAN instal­liert. Das neue digi­ta­le Herz­stück ist der NAS-Ser­ver, ein Net­work Atta­ched Sto­ra­ge (NAS), wel­cher ver­schie­de­ne pass­wort­ge­schütz­te Netz­lauf­wer­ke mit einem red­un­dan­ten 2 x 3 TB Spei­cher der Schul­lei­tung, den Leh­rern und Schü­lern zukünf­tig das Arbei­ten ver­ein­fa­chen und die Spei­che­rung von Daten zen­tral ermög­licht. Zudem instal­lier­te Ger­rit Jung zwei Netz­werk-Dru­cker und vier Note­books —  im Sekre­ta­ri­at, im Com­pu­ter­raum, im Lager­raum sowie im Büro des Schul­lei­ters.

Die Idee zu die­sem Pro­jekt ent­stand in sei­ner Berufs­schul­klas­se. Das Sie­ge­ner Berufs­kol­leg Wirt­schaft & Ver­wal­tung unter­stützt die Schu­le seit Jah­ren inner­halb einer Part­ner­schaft durch Arbei­ten am Gebäu­de, der Aus­stat­tung von Werk­zeu­gen sowie der Arbeit mit den Schü­lern vor Ort. Die Kon­zep­ti­on und Umset­zung der Moder­ni­sie­rung der IT-Infra­struk­tur hat der Azu­bi jedoch eigen­stän­dig — los­ge­löst von den ande­ren Schü­lern des Berufs­kol­legs — mit Unter­stüt­zung durch sei­ne effexx‐Kollegen geplant und in den drei Wochen durch­ge­führt.

Die eff­exx Unter­neh­mens­grup­pe strebt mit der Schu­le eine lang­fris­ti­ge Part­ner­schaft an, wei­te­re Aus­lands­auf­ent­hal­te durch Aus­zu­bil­den­de sind geplant. Die Koope­ra­ti­on soll über die Bereit­stel­lung des tech­ni­schen Equip­ments hin­aus­ge­hen, auch ver­schie­de­ne Schu­lun­gen und Coa­chings sind ange­dacht, um eine nach­hal­ti­ge Anwen­dung in der täg­li­chen Arbeit im Bereich der digi­ta­len Kom­mu­ni­ka­ti­on zu gewähr­leis­ten.

Janu­ar 2018

Newsletter

Ähnliche Beiträge

2017 Sicher sind Sie schon wieder ganz und gar in den Themen des Jahres 2017 versunken. Nichtsdestotrotz ...
1.500 neue Rauchmelder für die Commerzbank-Ar... Seit Ende letzten Jahres ist die Commerzbank-Arena in Frankfurt mit ca. 1.500 neuen Rauchmeldern aus...
Neues Feature-Pack für CAESAR 2017! Für die Version CAESAR 2017 ist ab sofort ein Featurepack verfügbar. Wir zeigen Ihnen die neusten...