Wir verbinden Menschen und Technologien. Deutschlandweit.

Als Sys­tem­an­bie­ter für indi­vi­du­el­le Unter­neh­mens­tech­no­lo­gi­en ent­wi­ckeln wir gemein­sam in einem star­ken Team Kom­mu­ni­ka­ti­on, Digi­ta­li­sie­rung, Ver­net­zung und Ihren Arbeits­platz von mor­gen.

Die Unternehmensgruppe

Hin­ter dem Namen eff­exx steht eine stark wach­sen­de Unter­neh­mens­grup­pe, die sich als pro­fes­sio­nel­ler Sys­tem­an­bie­ter in den Berei­chen Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on, Sicher­heits­tech­nik, Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie und Soft­ware­tech­nik erfolg­reich auf dem Markt eta­bliert hat. Wir sind stolz auf unse­re Mit­ar­bei­ter und Mit­ar­bei­te­rin­nen, die das Wachs­tum und den Erfolg unse­rer Unter­neh­mens­grup­pe maß­geb­lich vor­an­trei­ben.

 

Entwicklung mit System

Unser Anspruch ist es, unse­re Kun­den mit indi­vi­du­el­ler Unter­neh­mens­tech­no­lo­gie zukunfts­fä­hig zu machen, Pro­zes­se zu opti­mie­ren und tech­ni­sche Wei­ter­ent­wick­lung vor­an­zu­trei­ben. Die­ser Anspruch ist zugleich Maß­stab für unser Han­deln als Aus­bil­der und Arbeit­ge­ber. Durch die Begeis­te­rung unse­rer Mit­ar­bei­ter und Mit­ar­bei­te­rin­nen für Tech­no­lo­gi­en und die Bereit­schaft, immer einen Schritt vor­aus­zu­den­ken, sind wir in der Lage, uns gegen­über Mit­be­wer­bern zu behaup­ten und unse­ren Kun­den ganz­heit­li­che und inno­va­ti­ve Lösun­gen aus den unter­schied­li­chen Geschäfts­be­rei­chen anzu­bie­ten.

 

Als FortschrittsExxperte bei effexx immer einen Schritt voraus

Auf­grund unse­rer vier ver­schie­de­nen Geschäfts­be­rei­che bie­ten wir sehr viel­sei­ti­ge Berufs­fel­der an, in denen sich die Mit­ar­bei­ter und Mit­ar­bei­te­rin­nen ver­wirk­li­chen kön­nen. Ob als „Tech­nik­Ta­lent“ oder „Daten­Domp­teur“ im tech­ni­schen Bereich oder als „Quer­Den­ker“ und „Pla­nungs­Pro­fi“ im kauf­män­ni­schen Umfeld – Sie über­neh­men bei uns her­aus­for­dern­de und anspruchs­vol­le Tätig­kei­ten, wie etwa die Mit­ar­beit in Groß­pro­jek­ten im B2B-Bereich. Dabei sind vor allem ein gro­ßes Enga­ge­ment, Team­ar­beit und das ent­spre­chen­de Know-how gefragt.

 

Weiterbildung – Stillstand gibt es nicht

Die Welt ent­wi­ckelt sich wei­ter. Es gibt fort­lau­fend neue Tech­no­lo­gi­en, Geset­ze ändern sich, Umwelt­fak­to­ren beein­flus­sen unser Leben immer mehr. Dar­um ist es not­wen­dig, dass auch wir uns wei­ter­ent­wi­ckeln, was vor allem durch die Qua­li­fi­zie­rung und Wei­ter­bil­dung unse­rer Mit­ar­bei­ter rea­li­siert wer­den kann. Egal ob ein dua­les Stu­di­um, eine Wei­ter­bil­dung zum Bilanz­buch­hal­ter, staat­lich geprüf­ten Betriebs­wirt, Meis­ter, Aus­bil­der oder ein Zer­ti­fi­kats­lehr­gang zum Pro­dukt­spe­zia­lis­ten. Gemein­sam mit dem jewei­li­gen Mit­ar­bei­ter oder der jewei­li­gen Mit­ar­bei­te­rin über­le­gen wir, wel­che Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­me sowohl für uns als auch für ihn/sie am sinn­volls­ten ist, um einen größt­mög­li­chen Erfolg zu erzie­len.

Ihre Ansprechpartnerin

Jen­ni­fer Reis­wich

Anschrift
eff­exx Unter­neh­mens­grup­pe
Per­so­nal­we­sen
Jen­ni­fer Reis­wich
Gru­be Neue Haar­dt 1
57076 Sie­gen

Tele­fon +49 271/7095–0

Arbeitgeberbewertung

              

 

preview

Benefits

Sicher.

Unbe­fris­te­ter Arbeits­ver­trag

Nach erfolg­reich absol­vier­ter Pro­be­zeit wer­den die Mit­ar­bei­ter in der Regel in ein unbe­fris­te­tes Arbeits­ver­hält­nis über­nom­men.

Finan­zi­el­le Absi­che­rung

eff­exx bie­tet sei­nen Mit­ar­bei­tern eine betrieb­li­che Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung sowie eine zusätz­li­che betrieb­li­che Alters­ver­sor­gung ab einer Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit von fünf Jah­ren.

Gemein­schaft­lich.

Gemein­sa­me Akti­vi­tä­ten

Jedes Jahr fin­den gemein­sa­me stand­ort­über­grei­fen­de Akti­vi­tä­ten, wie eine Weih­nachts­fei­er und ein Som­mer­fest, statt.

Indi­vi­du­ell.

Fle­xi­ble Arbeits­zeit­mo­del­le

Für eine gute Work-Life-Balan­ce kön­nen die Mit­ar­bei­ter ver­schie­de­ne Arbeits­zeit­mo­del­le in Form von Teil­zeit oder Gleit­zeit in Anspruch neh­men.

Home­of­fice

Je nach Ein­satz­ge­biet kön­nen die Mit­ar­bei­ter gele­gent­lich im Home­of­fice arbei­ten.

Stand­ort­wech­sel

Es besteht die Mög­lich­keit, tem­po­rär oder dau­er­haft an einen ande­ren eff­exx-Stand­ort zu wech­seln.

Mit­ar­bei­ter­be­tei­li­gung

Nach einer Unter­neh­mens­zu­ge­hö­rig­keit von drei bzw. fünf Jah­ren haben die Mit­ar­bei­ter die Mög­lich­keit, stil­le Gesell­schaf­ter des Unter­neh­mens zu wer­den und somit vom Erfolg des Unter­neh­mens zu pro­fi­tie­ren.

Mobil.

Dienst­wa­gen

Je nach Posi­ti­on wird den Mit­ar­bei­tern ein Fir­men­wa­gen zur Ver­fü­gung gestellt, auch zur pri­va­ten Nut­zung (hier gilt die 1%-Regelung).

Dienst­fahr­rad

Ab einer Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit von drei Jah­ren haben die Mit­ar­bei­ter die Mög­lich­keit, ein Dienst­fahr­rad zu nut­zen. Sie kön­nen hier zwi­schen einem gewöhn­li­chen Fahr­rad und einem E-Bike wäh­len (hier gilt die 1%-Regelung).

Zukunfts­ori­en­tiert.

Wei­ter­bil­dung

Es bestehen weit­rei­chen­de Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten. Mit­ar­bei­ter kön­nen bei­spiels­wei­se durch eine Wei­ter­bil­dung einen Exper­ten­sta­tus erlan­gen (z. B. inno­va­pho­ne Con­ver­gent Engi­neer, Fach­kraft nach DIN 14675) oder ein berufs­be­glei­ten­des Stu­di­um (z. B. BWL, Wirt­schafts­in­for­ma­tik) absol­vie­ren.

Gesund­heits­vor­sor­ge

Nach einer Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit von drei Jah­ren haben die Mit­ar­bei­ter die Mög­lich­keit, an einem Check-up-Pro­gramm teil­zu­neh­men, wel­ches vom Unter­neh­men finan­zi­ell unter­stützt wird. Wei­ter­hin kön­nen die Mit­ar­bei­ter nach einer Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit von fünf Jah­ren eine pri­va­te Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­rung erhal­ten.

Moderns­tes Arbeit­se­quip­ment

Sowohl EDV als auch Werk­zeu­ge ent­spre­chen den moderns­ten Stan­dards (z. B. iPad, iPho­ne).